Kontaktformular
Gerne können Sie mit uns in Kontakt treten. Unser zuständiger Mitarbeiter wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen
Green Balance in der Praxis

Green Balance – Name und Logo für ein neues Strategieprogramm

Wie kann ein Veränderungsprozess hin zu „grüner“ Technik eingeleitet und gesteuert werden? Eine Willenserklärung dazu reicht nicht aus – denn letztlich sind alle in einem Unternehmen an der Verwirklichung beteiligt. Sei es bei der Auslegung und Ansteuerung eines Antriebes mit der Auswirkung auf die Energieeffizienz oder bei der Konstruktion, die den geringstmöglichen Werkstoffeinsatz zum Ziel hat.

Auch bei der Beschaffung von Werkstoffen oder Verbrauchsmaterial gewinnen deren Herstellungsart, die Herstellungsbedingungen und die Transportwege an Bedeutung. Denn die Endkunden in der Herstellerkette, die ihre Produkte an Verbraucher verkaufen, werden aus Wettbewerbsgründen vermehrt darauf achten müssen, dass ihre Produkte nach den Kriterien des ökologischen Fußabdruckes möglichst günstig bewertet werden.

Zu beachten ist, dass sich bereits heute große ­Unternehmen mit der Entwicklung entsprechender Untersuchungsmethoden und Kriterienkataloge befassen.

So wird sich zum Beispiel die Automobilindustrie mit der Frage des Mitteleinsatzes zur Luftreinhaltung einer Lackiereinrichtung befassen (müssen). Keller Lufttechnik wird sich als führender Hersteller auf solche Anforderungen einstellen. Green Balance ist das passende Werkzeug.

Green Balance beschreibt einerseits das Ziel des Ausgleiches zwischen Industrie und Natur und andererseits den Weg zu diesem Ziel.
Mit Energieeffizienz, Produktionsqualität, Abscheidequalität, Nachhaltigkeit, Normen und Richtlinien sind die wesentlichen Kriterien beschrieben, die es zu beachten bzw. kontinuierlich zu verbessern gilt.

Die Leitlinien des Ausgleiches zwischen Ökonomie und Ökologie gelten für die Produkte der Keller Lufttechnik ebenso wie für das Unternehmen selbst.

Da Keller Lufttechnik bereits entsprechende Produkte und Maßnahmen auf den Weg gebracht hat, ermöglicht dies, das neue Label bereits konkret einzusetzen. So z. B. bei den Anlagen für die neue RECLAIM Trockenabscheidung beim Nasslackieren.

Mit dem Label GREEN BALANCE bekennt sich die Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG zum verantwortungsvollen, weitblickenden Umgang mit allen Ressourcen – um technischen Fortschritt, betriebliche Belange und gesellschaftliche Zielvorgaben zum Schutz der Umwelt in Übereinstimmung zu bringen.