Kontaktformular
Gerne können Sie mit uns in Kontakt treten. Unser zuständiger Mitarbeiter wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen
Kontakt
Regine Kauderer, Dipl.-Betriebswirtin (BA)
Fon +49 7021 574-370
Fax +49 7021 574-212
E-Mail kar@kl-direkt.de
Informationsbroschüre
Ihre berufliche Zukunft

Sie wollen Ihre berufliche Zukunft bei der Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG starten? Dann schicken Sie am besten gleich Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Kopien der letzten beiden Zeugnisse an:

Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG
Personalabteilung
Neue Weilheimer Straße 30
73230 Kirchheim unter Teck

Ihre Unterlagen sollten spätestens ein Jahr vor dem geplanten Ausbildungsbeginn bei uns eingegangen sein.

Industriekaufmann/frau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre / 2 ½ Jahre

Voraussetzungen
Realschulabschluss / Fachhochschulreife
- PC-Grundkenntnisse
- Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit 
- Lernbereitschaft
- Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit 

Arbeitsgebiete
Als Industriekaufmann/frau können Sie in allen kaufmännischen Abteilungen eines Unternehmens eingesetzt werden, wie:
Materialwirtschaft
Einkauf, Materialverwaltung, Lagerwirtschaft, Logistik
Fertigungswirtschaft
Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung und -steuerung
Personalwesen
Entgeltabrechnung, Aus- und Weiterbildung, Personalverwaltung
Absatzwirtschaft
Vertrieb, Marketing
Rechnungswesen
Buchführung, Zahlungsverkehr, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
Organisation/ Informationsverarbeitung
Aufbau und Ablauforganisation, Hard- und Software der Informationsverarbeitung

Ausbildungsablauf
In der Berufsschule erhalten Sie unter anderem Unterricht in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Gesamtwirtschaft, Steuerung und Kontrolle (Rechnungswesen), Deutsch, Gemeinschaftskunde und Datenverarbeitung. Der Unterricht findet an 1 ½ Tagen in der Woche statt.
Im Unternehmen werden Sie verschiedene Abteilungen entsprechend dem Ausbildungsrahmenplan nach dem Berufsbildungsgesetz durchlaufen (jeweils 1-3 Monate). Dabei setzen Sie Ihr erworbenes theoretisches Wissen in der Praxis um.
Begleitend zur praktischen Ausbildung wird Ihnen von qualifizierten Mitarbeitern/innen unseres Unternehmens innerbetrieblicher Unterricht erteilt.

Abschluss
Die Ausbildung beenden Sie mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Die Prüfung besteht aus der schriftlichen Prüfung in der Berufsschule und der mündlichen Prüfung in Form der Präsentation einer Projektarbeit und eines Fachgespräches.

Weiterbildungsmöglichkeiten
Fachkaufmann/frau (IHK)
Industriefachwirt/in (IHK)

zurück zu Ausbildung/Studium